Der Verein Schoolbooks e. V.

 

Über Schoolbooks e. V.

Seit Februar 2016 ist Schoolbooks e. V. ein eingetragener Verein mit Sitz in Darmstadt. Wir finanzieren uns rein aus Spendenmitteln und Mitgliedsbeiträgen. Alle Spenden werden zu 100 Prozent für das Schoolbooks e. V. Projekt in Äthiopien eingesetzt.

Wer sind wir?

Wir sind eine kleine Gruppe von Freunden, die Lust haben, freiwillig einen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung für Äthiopiens Bildung zu leisten. Uns verbindet nicht nur eine tiefe Freundschaft, sondern auch die Motivation, aus eigenem Antrieb im Kleinen Dinge zu verändern, die eine große Wirkung haben.

Gründungsmitglied und erster Vorstandsvorsitzender ist Genemo Bedasso, der vor vielen Jahren aus Äthiopien nach Deutschland immigrierte. Über ihn hat der Verein einen direkten Bezug zum Land und zur Region. Weiteres Gründungsmitglied und zweiter Vorstand ist Angelika Felsing. Die beiden haben jetzt ihre langjährige Idee – einen Verein zu gründen, um Kindern in Äthiopien auf einfache Weise zu helfen – umgesetzt.

Hilfe für Schülerinnen und Schüler in Äthiopien

Wir sammeln Spendengelder, um bedürftigen Kindern Schulhefte und Stifte zur Verfügung zu stellen und damit ihre Bildungschancen zu verbessern.

Was ist unser Vereinsziel?

Wir haben die Vision, bedürftigen Schülerinnen und Schülern aus der Region Oromia in Äthiopien jedes Jahr neue eigene Schulhefte und Stifte zur Verfügung zu stellen. Diese möchten wir vor Ort kaufen, um damit auch die dortige Wirtschaft zu unterstützen. Der in Äthiopien lebende Bruder des Vereinsvorsitzenden, Midhasso Bedasso, ist unsere Kontaktperson vor Ort. Über ihn können wir gewährleisten, dass die Gelder zielgerichtet eingesetzt werden. Zunächst werden wir mit zwei bis drei Schulen starten. Die ehemalige Schule von Genemo Bedasso wird eine davon sein.

Weshalb unterstützen wir die Schulen mit Schulheften und Stiften?

Die meisten Kinder in Äthiopien gehen zur Schule. Doch ist die Ausstattung in vielen Schulen ungenügend – vor allem in ländlichen Regionen. Die Eltern tun alles, um ihren Kindern den Schulbesuch zu ermöglichen. Doch das Geld für Hefte und Stifte können viele nicht aufbringen. Die Kinder können zwar den Schulunterricht besuchen, aber nichts von dem Gelernten aufschreiben. Genau hier wollen wir helfen.

Weshalb unterstützen wir ausgerechnet Schulen in Äthiopien?

Äthiopien ist noch immer eines der ärmsten Länder dieser Erde. Das bekommen besonders die Kinder zu spüren. Bildung ist ihre einzige Chance auf ein selbstbestimmtes Leben.

Wie können Sie uns unterstützen?

Zum einen freuen wir uns immer über einmalige Spenden, zum anderen braucht jeder Verein Mitglieder. Schon ein Mitgliedsbeitrag von 5 Euro im Monat kann viel bewirken.

Die Grundschule in Wotara in der Region Oromia hat aktuell rund 1300 Schüler, Jahrgangsstufe 1 bis 8. Die Kosten für Hefte belaufen sich pro Jahr auf circa 4 Euro pro Kind.

Wenn Sie bei uns Mitglied werden, unterstützen Sie durch einen Jahresbeitrag von 60 Euro (mtl. 5 Euro Mindestbeitrag) 15 Kinder ein Jahr lang und sorgen dafür, dass diese Kinder genügend Schulhefte und Stifte haben, um angemessen am Unterricht teilzunehmen.

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie Mitglied werden oder spenden wollen:

Schicken Sie eine E-Mail an unseren Vorstandsvorsitzenden Genemo Bedasso.

E-Mail: genemo.bedasso@gmx.net

Besuchen Sie außerdem unsere Facebook-Seite.https://www.facebook.com/schoolbooks1/?fref=ts

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s